kuuho044 Im Herzen der Gewalt – Schaubühne Berlin

avatar Daniela Wunschliste Icon

Folge vom 01.07.2018

Mit Anfang 20 wird der junge Èdouard Louis nach einem One-Night-Stand vergewaltigt und mit einer Waffe bedroht. “Versuchter Mord” wird später in der Anzeige stehen, die er aufgibt.

In seinem Buch „Im Herzen der Gewalt” beschreibt der Schriftsteller Èdouard Louis seinen Umgang mit dem Trauma, die Rückkehr zu seiner Familie, zu der er nicht mehr zu gehören scheint und wie selbst in ihm, dem linken Intellektuellen, plötzlich Rassismus aufkeimt. Thomas Ostermeier hat in Zusammenarbeit mit Èdouard Louis die Adaption des Buches auf die Bühne gebracht und es passiert etwas ganz erstaunliches: Etwas, dass das Buch bei mir nicht geschafft hat, schafft diese Inszenierung.

 

Fotos: Antonia Ruder

Shownotes: Edouard Louis / Das Ende von Eddy / Im Herzen der Gewalt / Thomas Ostermeier / Schaubühne Berlin / E&U Gespräch Folge044

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.